Kreislaufstillstand/Wiederbelebung mit AED
Leben retten zeigen.

Werden Sie Erste-Hilfe Ausbilder

Helden brauchen keine Superkräfte, nur die richtigen Handgriffe. Zeigen Sie wie!

Ausbilder werden - wie geht das eigentlich. 

Als Erste-Hilfe AusbilderIn leistet man einen großen Teil zur Gesellschaft bei. Indem man anderen Leuten beibringt, wie man sich in Notfällen verhält und was zu tun ist, fördert man die Bereitschaft zur Leistung von Erster-Hilfe und rettet somit Leben. 

Auf Wunsch können Sie verschiedene Zielgruppen unterrichten: 
Führerscheinbewerber oder BetriebssanitäterKindergartenkinder oder SchulsanitäterHundebesitzerEltern oder Senioren.

Als AusbilderIn oder LehrgangshelferIn beim ASB erhält man eine angemessene Aufwandsentschädigung. 

Voraussetzungen

Grundsätzlich kann jeder Erste-Hilfe-AusbilderIn werden. Das Mindestalter zur Leitung von Kursen beträgt 18 Jahre. Jugendliche ab 15 Jahren können als LehrgangshelferInnen eingesetzt werden. Der ASB ermöglicht eine fundierte fachliche und pädagogische Ausbildung und bietet regelmäßige Weiterbildungen für Kursleiter an. Außerdem bekommen Sie passendes Material für Ihre Kurse gestellt und können sich auch in verschiedenen Präsentationstechniken fortbilden. Es bringt einen nicht nur persönlich weiter, sondern auch im Beruf.

Die Ausbilderausbildung im ASB wird in mehreren Stufen durchgeführt. Hinzu kommt die Ausbildung zum Ausbilder für den Lehrgang "Erste Hilfe bei Kindernotfällen" oder "Erste Hilfe am Hund".

Ausbilderlehrgänge

Die nach erfolgreicher Absolvierung der Ausbilderlehrgang durch den ASB-Bundesverband erteilte Ausbilderberechtigung wird jeweils befristet. Zur Verlängerung der Ausbildungsberechtigung ist entweder der nächsthöhere Ausbilderlehrgang oder eine Ausbilderfortbildung zu absolvieren.

Lehrkräfteausbildung:

• Pädagogische Basisqualifizierung (PGM)

• Fachausbilder Erste Hilfe (FEH)

• Fachausbilder Schulsanitätsdienst (FSS)

• Fachausbilder Kindernotfälle (FEK)

Lehrkräftefortbildung:

• Lehrkräftefortbildung Breitenausbildung (F19)

• Fortbildung für Lehrkräfte im Sanitätsdienst (FSA)

• Einweisung in die Lehrprogramme (EH)

Sonstiges:

• Lehrrettungsassistent

• Praxisanleiter NotSan

 Werden Sie Mitglied eines motivierten Teams und engagieren Sie sich jetzt als Erste-Hilfe-Ausbilder. Wir freuen uns auf Sie!